Bücherei

.....

 

....

 

Aus dem Reisebericht einer Patin, die im Juli 2010 das Emukhunzulu Education Centre besucht hat:

 

Die Emuk-Library befindet sich im Raum neben dem Sekretariat. Dort sind schon viele Regale aufgestellt worden. aber wie man sehen kann, sind die meisten Regale momentan noch zweck­entfremdet. Die Näherin saß oft dort und verrichtete ihre Arbeit, denn die Uniformen werden jetzt in der Schule gemacht. In einer Ecke werden die gespendeten Matratzen aufbewahrt, denn es gibt keinen festen Raum für das Mittagsschläfchen der Kleinen – wenn ich das richtig verstanden habe, werden die Matratzen jedesmal neu auf- und abgebaut.

 

Es waren schon Bücher da, aber nur sehr wenige, und zwar dünne Storybooks in 10-facher Ausfertigung. Somit können die Bücher im Unterricht benutzt werden. Pro Schulbank (Sitzfläche + Schreibtisch = fest miteinander verbunden) sitzen 3 Kinder. Die Schule hat einen Stempel, den sie in die Bücher machen kann, was mich als Deutsche natürlich sehr beglückt. Nach dem jetzigen Stand ist die Emuk-Bibliothek noch im Aufbau, aber nach dem, was ich insgesamt bei meinem Besuch gesehen habe, habe ich keinerlei Bedenken, dass dieses Projekt noch so richtig in Schwung kommt.

 

zurück